Honorar

Wir vereinbaren mit unseren Mandanten regelmäßig eine zeitabhängige Honorierung. Dies hat für beide Seiten Vorteile, die insbesondere unternehmerisch veranlagte Mandanten sehr schätzen:

  • Die zeitabhängige Vergütung muss nicht teuer sein und ist stets fair: Die tatsächliche Arbeitsleistung wird vergütet – nicht mehr und nicht weniger.
  • Transparenz und Kostenkontrolle sind durch enge Abrechnungsrhythmen gewährleistet. Gerne vereinbaren wir auch Budgetgrenzen. Der Aufwand unserer Tätigkeit wird so dokumentiert – anders als beim Pauschalhonorar.
  • Mandanten können die Kosten durch aktive Mitarbeit reduzieren. Dies gilt gerade in der Phase der Sachverhaltsaufklärung.
  • Die Vereinbarung einer fixen und pauschalen Vergütung halten wir gerade zu Beginn eines Projekts oft für unseriös. Zu diesem Zeitpunkt sind Inhalt und Umfang des Mandats nicht belastbar einzuschätzen.

Bei der individuellen Vereinbarung unserer Stundensätze berücksichtigen wir die aktuelle finanzielle Situation unserer Mandanten – bitte sprechen Sie uns an.